Jetzt wird’s bunt: Ideen für eine individuelle Wandbemalung

Manchmal brauchen die eigenen vier Wände einfach etwas Abwechslung. In solchen Fällen ist es aber nicht notwendig, neue Möbel zu kaufen oder die Wohnung vollständig zu renovieren. Schon mit etwas Farbe und einer Portion Kreativität können Räume einen ganz neuen Charakter erhalten.

Mut zur Farbe

Die Zeiten, in denen Wände einfarbig gestrichen sein mussten, sind schon lange vorbei. Für eine interessante Wandgestaltung müssen aber nicht unbedingt Profis hinzugezogen werden. Auch Laien können mit einfachen Mitteln interessante Farbeffekte erzielen. Besonders gelingsicher ist die Schwammtechnik. Dafür werden zunächst die Wände in einer helleren Grundfarbe gestrichen. Mit einem Schwamm wird anschließend ein dunklerer Farbton oder eine Kontrastfarbe aufgetupft. Dabei können auch interessante Farbverläufe hergestellt werden. Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert die Linoltechnik, auch wenn sie etwas aufwendiger ist. In Linolplatten werden ganz nach Belieben Muster geschnitten, so dass sie dann als Stempel benutzt werden können. Wer geometrische Muster mag, kann nach dem ersten Anstrich auch Klebeband auf der Wand anbringen, mit einer anderen Farbe darüber streichen und nach dem Trocknen das Klebeband abziehen.

Wandbilder selbst machen

Natürlich können auch die unterschiedlichsten Motive direkt auf die Wand aufgemalt werden. Allerdings ist das freihändige Malen nicht für jeden etwas. Für eine individuelle Wandbemalung können Ideen aber auch mithilfe einer Schablone umgesetzt werden. Dafür wird lediglich eine stabile Folie benötigt, auf die zunächst das gewünschte Motiv aufgezeichnet und dann ausgeschnitten wird. Es ist auch möglich, ein fertiges Motiv auf Zeichenkarton zu drucken und diesen zu laminieren, damit er mehrmals benutzt werden kann. Mit etwas Übung und entsprechend vorbereiteten Schablonen lassen sich mit dieser Technik auch mehrfarbige und großformatige Bilder auf die Wand zaubern. Exklusive Wandgestaltung (Portraitmalerei und Wandgemälde) vom Künstler Jean-Luc Ollivier erhalten Sie über www.art-jlo.de.

Bild: Bigstockphoto.com / isn5000

Comments are closed.